Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

 

in dem wir Sie als Besucher unserer Website und Empfänger unserer Dienstleistungen über die Datenverwaltungs- und Datenschutzbestimmungen unseres Unternehmens informieren.


1.Welche Grundsätze verfolgen wir bei unserem Datenmanagement?

Unser Unternehmen folgt bei der Datenverwaltung folgenden Grundsätzen:

  1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten legal, fair und transparent für Sie.
  2. Personenbezogene Daten werden nur für bestimmte, explizite und legitime Zwecke erhoben und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.
  3. Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten sind für die Zwecke der Datenverarbeitung angemessen und relevant und beschränken sich auf das Notwendige.
  4. Unser Unternehmen wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten Daten korrekt sind und erforderlichenfalls aktuelle und ungenaue personenbezogene Daten sofort gelöscht oder korrigiert werden.
  5. Wir speichern personenbezogene Daten so, dass Sie nur für die Zeit identifiziert werden können, die erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
  6. Wir gewährleisten die angemessene Sicherheit personenbezogener Daten gegen unbefugte oder rechtswidrige Behandlung, versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung personenbezogener Daten durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen.

    Unser Unternehmen stellt Ihre persönlichen Daten zur Verfügung:

    1. Mit Ihrer vorherigen informierten und freiwilligen Zustimmung und nur im erforderlichen Umfang und in jedem Fall kümmern wir uns darum, dh sammeln, aufzeichnen, organisieren, speichern und verwenden es.
    2. In einigen Fällen basiert die Verarbeitung Ihrer Daten auf gesetzlichen Bestimmungen und ist obligatorisch. In solchen Fällen machen wir Sie auf diese Tatsache aufmerksam.
    3. In bestimmten Fällen hat unser Unternehmen oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie z. B. dem Betrieb, der Entwicklung und der Sicherheit unserer Website.

     

    1. Wer sind wir?

    Der Sitz unserer Firma: Time Gold 2006. Kft.

    Der Standort unseres Unternehmens: 5430 Tiszaföldvár, Damjanich út 10.

    Die Website unseres Unternehmens: www.timegold2006kft.hu

    Kontakt: ………………………………….

    Postanschrift: 5430 Tiszaföldvár, Damjanich út 10.

    Telefonnummer: +36 30 956 2150

    E-Mail-Adresse: iroda@timegold2006kft.hu

    Steuernummer: 13872197-2-16

    Firmenregistrierungsnummer: 16-09-009144

    Unser Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten nach Artikel 37 der DSGVO zu ernennen.

    Unsere Kammermitgliedschaft: …………………………… ..

    Name, Adresse und Kontaktdaten des Hosting-Anbieters unseres Unternehmens:

    Daten, die wir verwalten:

    Besuchen Sie die Website:

    Ziel ist es, den ordnungsgemäßen und qualitativ hochwertigen Betrieb der Website sicherzustellen, die Qualität unserer Dienste zu kontrollieren und zu verbessern, böswillige Besucher zu identifizieren, die unsere Website angreifen, die Anzahl der Besucher zu messen und zu statistischen Zwecken.

    Rechtsgrundlage: Ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens

    Verwaltete Daten: IP-Adresse, Besuchsdatum, Details der besuchten Unterseiten, Art des verwendeten Betriebssystems und Browsers

    Dauer der Datenverwaltung: Sitzungs-IDs werden beim Verlassen der Website automatisch gelöscht. Diese sollten vom Suchmaschinenbetreiber entfernt werden.

    Registrierung auf der Website

    Ziel ist es, unseren Besuchern eine umfassendere Benutzererfahrung zu bieten

    Rechtsgrundlage: Zustimmung

    Daten verwaltet: Nachname, Vorname

    Dauer der Datenverwaltung: bis zur Löschung der Registrierung oder bis zum Widerruf der Einwilligung

    1. Was sind Cookies und wie gehen wir damit um?

    Cookies sind kleine Datendateien („Cookies“), die über die Website über die Website auf Ihrem Computer abgelegt werden und von Ihrem Internetbrowser gespeichert und gespeichert werden. Die meisten der am häufigsten verwendeten Webbrowser (Chrome, Firefox usw.)

    Standardmäßig akzeptieren und erlauben Sie das Herunterladen und Verwenden von Cookies. Es liegt jedoch an Ihnen, Ihre Browsereinstellungen zu ändern.

    lehnt es ab oder deaktiviert es, oder Sie können Cookies löschen, die bereits auf Ihrem Computer gespeichert sind. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie im Menüpunkt „Hilfe“ in jedem Browser.

    Es gibt Cookies, für die keine vorherige Zustimmung erforderlich ist. Unsere Website bietet kurze Informationen zu diesen Themen, wenn Sie Ihren ersten Besuch starten, z. B. Authentifizierung, Multimedia-Player, Lastausgleich, Sitzungscookies für Anpassungen der Benutzeroberfläche und benutzerzentrierte Sicherheitscookies.

     

    Unser Unternehmen wird Sie zu Beginn des ersten Besuchs über die Cookies informieren, für die eine Einwilligung erforderlich ist – sofern die Datenverwaltung bereits mit dem Besuch der Website beginnt – und wir werden Sie um Ihre Einwilligung bitten.

     

    Unser Unternehmen verwendet oder erlaubt keine Cookies, mit denen Dritte ohne Ihre Zustimmung Daten sammeln können.

     

    Die Annahme von Cookies ist nicht obligatorisch. Unser Unternehmen ist jedoch nicht verantwortlich, wenn unsere Website ohne Cookies möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert.

    Welche Cookies verwenden wir?

    – System-Cookies: Das Sitzungscookie der Webanwendungs-Firewall, mit dem der Missbrauch von Querverweisen verhindert wird, stimmt nicht zu brauchen. Ziel ist es, den Betrieb der Website sicherzustellen. Gültigkeit: Ende der Browsersitzung

    – Tracking-Cookies: zur Personalisierung. Das Speichern Ihrer Einstellungen und das Erhöhen der Effizienz unseres Service erfordert die Zustimmung.

    – Tracking-Cookies (von Dritten): Um neue Sitzungen und Besucher zu identifizieren, wurde der Web-Tracking-Service von Google Analytics eingestellt.

    bedarf keiner Zustimmung. Zweck: Stellt beim Besuch dieser Website eine Verbindung zu den Diensten Dritter (z. B. Google) her

     

    Details zu Cookies von Drittanbietern finden Sie hier https://www.google.com/policies/technologies/types/ und zum Datenschutz hier https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html ? hl = de können Sie lesen

     

    1. Was müssen Sie noch über unser Datenmanagement im Zusammenhang mit unserer Website wissen?

    Sie geben uns bei der Registrierung oder beim Kontakt mit unserem Unternehmen freiwillig personenbezogene Daten. Deshalb bitten wir Sie, nach und nach auf die Echtheit, Richtigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben zu achten, da Sie dafür verantwortlich sind. Falsche, ungenaue oder unvollständige Daten können die Nutzung unserer Dienste behindern.

    Wenn Sie personenbezogene Daten an eine andere Person als Sie weitergeben, gehen wir davon aus, dass Sie über die erforderliche Berechtigung verfügen.

    Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverwaltung jederzeit kostenlos widerrufen

    durch Stornierung der Registrierung,

    durch Widerruf der Zustimmung zur Datenverarbeitung oder

    durch Widerruf oder Bitte um Zustimmung zur Verarbeitung oder Verwendung von Daten, die bei der Registrierung ausgefüllt werden müssen.

     

    Aus technischen Gründen verpflichten wir uns, den Widerruf der Einwilligung für einen Zeitraum von… Tagen zu registrieren. Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass wir bestimmte Daten auch nach dem Widerruf der Einwilligung verarbeiten können, um unserer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder unsere berechtigten Interessen durchzusetzen.

     

    Im Falle der Verwendung irreführender personenbezogener Daten oder wenn einer unserer Besucher eine Straftat begeht oder das System unseres Unternehmens angreift, werden wir ihre Daten unverzüglich löschen oder gegebenenfalls für die Dauer der zivilrechtlichen Haftung oder des Strafverfahrens aufbewahren.

     

    1. Andere Datenverwaltungsprobleme

    Wir dürfen Ihre Daten nur innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens unserer Datenverarbeiter übertragen

    und im Falle von legen wir vertraglich fest, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht für Zwecke verwendet werden dürfen, die Ihrer Zustimmung widersprechen. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 2.

    Unser Unternehmen überträgt keine Daten ins Ausland.

    Das Gericht, die Staatsanwaltschaft und andere Behörden (z. B. Polizei, Finanzamt, nationale Datenschutz- und Informationsfreiheitsbehörde) können sich an unser Unternehmen wenden, um Informationen, Offenlegung oder Bereitstellung von Dokumenten zu erhalten. In diesen Fällen

    Wir müssen unserer Informationspflicht nachkommen, jedoch nur in dem Umfang, der zur Erreichung des Zwecks der Anfrage unbedingt erforderlich ist.

    Mitwirkende und Mitarbeiter, die an der Datenverwaltung und / oder Datenverarbeitung unseres Unternehmens beteiligt sind, haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unter Vorbehalt der Vertraulichkeit in einem festgelegten Umfang kennenzulernen.

    Wir schützen Ihre persönlichen Daten durch geeignete technische und andere Maßnahmen, gewährleisten die Sicherheit und Verfügbarkeit der Informationen und schützen sie vor unbefugtem Zugriff, Änderung, Beschädigung oder Offenlegung sowie vor sonstiger unbefugter Verwendung.

    Im Rahmen organisatorischer Maßnahmen kontrollieren wir den physischen Zugang in unseren Gebäuden, schulen unsere Mitarbeiter kontinuierlich und halten papierbasierte Dokumente mit angemessenem Schutz verschlossen. Im Rahmen unserer technischen Maßnahmen verwenden wir Verschlüsselung, Passwortschutz und Antivirensoftware. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Datenübertragung über das Internet nicht als vollständig sichere Datenübertragung angesehen werden kann. Unser Unternehmen bemüht sich, unsere Prozesse so sicher wie möglich zu gestalten. Wir können jedoch nicht die volle Verantwortung für die Übertragung von Daten über unsere Website übernehmen. Wir halten uns jedoch an strenge Standards bezüglich der Daten, die wir erhalten, um Ihre Daten zu schützen und unbefugten Zugriff zu verhindern.

    In Bezug auf Sicherheitsprobleme bitten wir Sie, uns dabei zu helfen, Ihr vorhandenes Zugangspasswort für unsere Website sorgfältig beizubehalten und dieses Passwort an niemanden weiterzugeben.

     

    1. Was sind Ihre Rechte und Rechtsmittel?

    Sie befassen sich mit Datenverwaltung

    Anfrage Informationen

    Sie können die Korrektur, Änderung und Ergänzung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten beantragen.

    Sie können der Datenverarbeitung widersprechen und die Löschung und Sperrung Ihrer Daten beantragen (mit Ausnahme der obligatorischen Datenverarbeitung).

    kann bei einem Gericht Berufung einlegen,

    Sie können eine Beschwerde einreichen oder ein Verfahren bei der Aufsichtsbehörde einleiten (https://naih.hu/panaszuegyintezes-rendje.html).

    Aufsichtsbehörde: Nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit

     

    Hauptsitz: 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet Allee 22 / c.

    Postanschrift: 1530 Budapest, Pf .: 5.

    Telefon: +36 (1) 391-1400

    Fax: +36 (1) 391-1410

    E-Mail: ugyfelszolgalat@naih.hu

    Website: https://naih.hu/

     

    Auf Ihren Wunsch geben wir Auskunft über die von uns verarbeiteten oder von uns oder unserem autorisierten Datenverarbeiter verarbeiteten Daten.

     

    Daten,

    ihre Quelle,

    Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung,

    und, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieses Zeitraums,

    die Namen und Adressen unserer Datenverarbeiter und ihre Aktivitäten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung,

    die Umstände, Auswirkungen und Maßnahmen zur Verhinderung und Verhinderung von Datenschutzvorfällen und

    im Falle der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten die Rechtsgrundlage und der Empfänger der Übermittlung.

    Wir werden unsere Informationen so bald wie möglich nach Einreichung des Antrags innerhalb von ……… Tagen (jedoch nicht länger als 1 Monat) bereitstellen. Die Informationen sind kostenlos, es sei denn, Sie haben uns bereits eine Informationsanfrage für denselben Datensatz im laufenden Jahr übermittelt. Wir erstatten Ihnen die Erstattung, die Sie bereits gezahlt haben, falls die Daten rechtswidrig verarbeitet wurden oder eine Informationsanfrage zu einer Korrektur geführt hat. Wir können die Bereitstellung von Informationen nur in gesetzlich vorgesehenen Fällen verweigern, indem wir den Ort des Gesetzes angeben und über die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs oder des Rückgriffs auf die Behörde informieren.

     

    Unser Unternehmen wird Sie über die Berichtigung, Sperrung, Kennzeichnung und Löschung personenbezogener Daten sowie über alle Personen informieren, denen die Daten zuvor zu Datenverarbeitungszwecken übermittelt wurden, es sei denn, eine Nichtbenachrichtigung schadet Ihren berechtigten Interessen nicht.

     

    Wenn wir Ihrer Aufforderung zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung nicht nachkommen, wird die Aufforderung

    Innerhalb von 30 Tagen (jedoch nicht länger als 1 Monat) nach Erhalt werden wir die Gründe für unsere Ablehnung schriftlich oder mit Ihrer Zustimmung elektronisch mitteilen und Sie über die Möglichkeit eines Rechtsbehelfs und des Rückgriffs auf die Behörde informieren.

     

    Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, werden wir den Widerspruch so bald wie möglich innerhalb von 30 Tagen (jedoch nicht länger als 1 Monat) nach Einreichung der Anfrage prüfen und Sie schriftlich über unsere Entscheidung informieren. Wenn wir festgestellt haben, dass Ihr Widerspruch begründet ist, werden wir die Verarbeitung der Daten einschließlich der weiteren Datenerfassung und -übertragung einstellen und die Daten sperren und alle Personen, denen die von dem Widerspruch betroffenen personenbezogenen Daten vorliegen, über den Widerspruch und die ergriffenen Maßnahmen informieren. zuvor übermittelt und die verpflichtet sind, Maßnahmen zur Durchsetzung des Widerspruchsrechts zu ergreifen.

    Wir werden den Antrag ablehnen, wenn wir nachweisen, dass die Verarbeitung gerechtfertigt ist, indem berechtigte Gründe außer Kraft gesetzt werden, die Vorrang vor Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten haben oder die sich auf die Einreichung, Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen beziehen. Wenn Sie mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind oder wenn wir die Frist nicht einhalten, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Benachrichtigung über die Entscheidung oder den letzten Tag der Frist vor Gericht gehen.

     

    Datenschutzklagen fallen in die Zuständigkeit des Gerichts, das nach Wahl der betroffenen Person vor dem Gericht des Wohnsitzes oder Wohnsitzes der betroffenen Person verklagt werden kann. Ein Ausländer kann auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde seines Wohnortes einreichen.

     

    Wir bitten Sie, sich mit unserem Unternehmen in Verbindung zu setzen, bevor Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde oder dem Gericht einreichen, um das Problem so schnell wie möglich zu konsultieren und zu lösen.

     

    1. Was sind die wichtigsten Gesetze für unsere Aktivitäten?

    – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch natürliche Personen (DSGVO)

    – Gesetz CXII von 2011 über das Recht auf Selbstbestimmung und Informationsfreiheit. Akt – (Info tv.)

    – Gesetz V von 2013 über das Bürgerliche Gesetzbuch (Civil Code)

    – Gesetz CVIII von 2001 über bestimmte Aspekte von Diensten des elektronischen Handels und der Informationsgesellschaft. Act – (Eker Act)

    – Gesetz C von 2003 über elektronische Kommunikation – (Ehtv)

    – CLV von 1997 zum Verbraucherschutz. Gesetz (Gefängnisgesetz)

    – Gesetz CLXV von 2013 über Beschwerden und Bekanntmachungen von öffentlichem Interesse. Gesetz. (FAs).

    – Gesetz XLVIII von 2008 über die Grundbedingungen und bestimmte Einschränkungen der wirtschaftlichen Werbetätigkeit. Akt (Grtv.)

     

    1. Änderung der Datenverwaltungsinformationen

    Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

    die die betroffenen Parteien in angemessener Weise zu informieren. Mit Datenverwaltung

    Informationen werden auf der Website www.timegold2006kft.hu/ veröffentlicht.